[12] Einschätzung der Corona-Proteste


Zusatztermin zum Abschluss der Bildungsreihe

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 19:00 Uhr, Web-Seminar
Corona-Proteste – zwischen Verschwörungsdenken, alternativen Fakten und rechter Unterwanderung?
mit Dr. Fabian Virchow, Hochschule Düsseldorf

Seit Monaten sorgen die Proteste gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie für Schlagzeilen. Vielfach wurde dabei auf die Teilnahme und Einflussnahme durch Akteure der extremen Rechten verwiesen. Auch von deutlich sichtbaren Formen antisemitischer Äußerungen wurde berichtet. Zugleich weisen die Köpfe der Proteste rechte Einflussnahmen vehement zurück.

Wie sind diese Proteste einzuschätzen? Wer ist beteiligt? Welche politischen Positionen werden vertreten?
Wie geht es mit diesen Protesten weiter?


Foto:photoheuristic.info, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons


Referent: Fabian Virchow ist Soziologe und Politikwissenschaftler; seit 2010 ist er an der Hochschule Düsseldorf Professor für Theorien der Gesellschaft und Theorien politischen Handelns. Dort leitet er auch den Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus (www.forena.de).

Diese Veranstaltung wird als Online-Seminar mithilfe der Plattform „ZOOM“ durchgeführt. Wir bitten um Anmeldung unter orga@fightracism.de, damit wir euch die Zugangsdaten zum Online-Meeting per E-Mail zusenden können.

Nachholtermin! Donnerstag, 26. November  Vereint im Hass – Antifeminismus und Anti-Gender-Rhetorik • Zusatztermin! Donnerstag, 10. Dezember Einschätzung der Corona-Proteste