[8] Formen kreativen Widerstands gegen Rechts und die AfD


Samstag, 10. Oktober 2020, Präsenz-Tagesworkshop
Formen kreativen Widerstands gegen Rechts und die AfD
die börse, Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal, Studio 1
mit Paulina Rinne, Forum geht‘s?

„Kreativ gegen die AfD“ ist ein Präsenz-Tagesworkshop, der die Teilnehmer*innen u.a. mit Methoden des „Theater der Unterdrückten“ dazu animieren soll, individuelle, kreative Formen des Protests zu entwickeln.

Der Fokus liegt dabei zunächst auf dem intuitiven Imaginieren und Kollektivieren von Ideen. In einem zweiten Schritt werden diese so genannten Schnapsideen oder vagen Vorstellungen geordnet und sortiert, um sie in einem dritten Schritt zu realisieren. Das besonders Bereichernde an diesem Workshop ist die Verknüpfung von Politik und Theater, von Kopf und Körper, von Imagination und Realität.



Referentin: Paulina Rinne ist Mitbegründerin und Mitglied der Initiative „Forum geht’s? Initiative für politisches Theater“. Mit „Forum geht‘s?“ zusammen gibt sie Workshops und Seminare mit Methoden des Kreativen Schreibens, Improvisationstheater, True Story Telling und dem Theater der Unterdrückten. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf Alltagssexismus.

Nur mit Anmeldung unter fightracism@fbf-bl.de – Bitte die Teilnahmebedingungen für Präsenz-Veranstaltungen beachten!

Nächste Termine   |  1. Oktober: Was tun bei Hass und Hetze in Sozialen Netzwerken? |  8. Oktober: Analyse der Kommunalwahlen in NRW